ZUSAMMEN SEIN

BEI DER SOZIALSTATION IN ROCKENHAUSEN

Café Sozialstation

Mit diesem Angebot möchten wir älteren Menschen die Möglichkeit bieten, in angenehmer Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen miteinander zu erzählen und Kontakte zu pflegen.

Das Café findet alle 14 Tage jeweils am Freitag in der Zeit von 14:00 – 16:00 Uhr in den Räumen der Ökumenischen Sozialstation Rockenhausen statt. Ab 15 Uhr wird dann musiziert. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten den Gesang mit dem Akkordeon.

Die Teilnahme ist kostenfrei, wer möchte kann etwas spenden.

Brigitte Stark

Abrechnung und allgemeine Verwaltungsarbeiten

Tel: 06361 9290-24
Fax: 06361 9290-10

verwaltung@diesozialstation.de

mehr unter ambulantes-hospiz-rockenhausen.de

Café Lebensraum

IN DEN ZEITEN DES
ABSCHIEDS UND DER TRAUER.

Trauer braucht Zeit, Geduld und verständnis volle Menschen.
Trauer ist ein Weg, der gegangen werden muss.

Wir stehen Ihnen bei diesem schmerzlichen Prozess zur Seite.
Einmal im Monat laden wir zum Café Lebensraum ein.
Weitere Informationen erhalten Sie vom Hospizdienst.

Eine Brücke zurück ins Leben …
für trauernde Menschen

Wir bieten Hinterbliebenen die Möglichkeit, sich in einer Gemeinschaft mit ihrer Trauer auseinanderzusetzen. Miteinander reden kann hilfreich und tröstend sein. Wir geben Raum zum Austauschen mit Mitmenschen in ähnlicher Situation…

um Trost und Kraft für den eigenen Weg zu finden
um Sorgen und Ängste anzusprechen
um nicht allein zu sein
um zu reden, zu schweigen, zu weinen und zu lachen
Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch zu kommen. Das Café findet jeden letzten Dienstag im Monat in der Zeit von 15:00 – 17:00 Uhr in den Räumen der Ökumenischen Sozialstation Rockenhausen statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Waltraud Klein

ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst

Tel: 06361 9290-17
Fax: 06361 9290-10

klein@diesozialstation.de